Willkommen beim Council of World Elders | Healing the Earth for World Peace 
Natur mit Wasserfall
Hunbatz Men Galsan Tschinag Masaru Emoto Karin Tag Mohan Rai Maile Ngema Lama
 
Swami Isa Lama Tshewang Dorje Bob Randall Don Pedro Guerra Gonzales Sepp Holzer Reza Maschajechi
 
sepp_holzer_gr

Sepp Holzer, Österreich

Sepp Holzer hat Pionierarbeit geleistet für den Einsatz von ökologischem Landbau und Permakultur in der ganzen Welt. Er begann mit dem ökologischen Landbau in den 1960er Jahren in Österreich, nachdem er mit den konventionellen Methoden auf seinem Bauernhof in 1.400 Meter Höhe erfolglos war. Er wird als Agrar-Rebell bezeichnet, weil er trotz Geldstrafen und Gefängnisdrohungen beharrlich weiter an seinen alternativen Methoden festhielt und diese weiter ausbaute. Auf seinem “Krameterhof” empfängt Sepp Holzer jährlich tausende von Studenten und Besuchern.

Neben der Landwirtschaft, zunehmenden Viehzucht, Obst- und Aquakultur, Gartenbau und Agroforstwirtschaft, arbeitet Sepp Holzer daran, gestörte Landschaften zu sanieren und zu regenerieren. Das beinhaltet den Aufbau von Terrassen, Hochbeeten, Wassergärten und Teiche, um komplexe Ökosysteme und Mikrokulturen zu schaffen.

Er ist weltweit sehr erfolgreich. Unter den Ländern, die Sepp Holzer als Experten ins Land geholt haben, zählen Kenia, Sibirien, Russland, Kasachstan, Thailand, die USA, Ecuador, Kolumbien, Schottland, Dänemark, Spanien und Portugal. Er ist ein Spezialist darin, eine Wüste in ein ertragreiches Paradies zu verwandeln.