Willkommen beim Council of World Elders | Healing the Earth for World Peace 
Natur mit Wasserfall
Hunbatz Men Galsan Tschinag Masaru Emoto Karin Tag Mohan Rai Maile Ngema Lama
 
Swami Isa Lama Tshewang Dorje Bob Randall Don Pedro Guerra Gonzales Sepp Holzer Reza Maschajechi
 

Wie kann ich helfen?

1. Bitte schreiben Sie eine E-Mail an die Präsidentin Brasiliens. Bitte kopieren Sie den nachfolgenden Brieftext mittels Copy & Paste in Ihr E-Mail Programm und senden Sie diese an:  gabinetepessoal@presidencia.gov.br; sg@planalto.gov.br

 

 

Sehr geehrte Präsidentin,

 

ich bin schockiert, dass die Bundespolizei am Donnerstag einen Terena-Indigenen getötet und weitere verletzt hat. Die Terena hatten einen Teil ihres angestammten Landes besetzt, welches die Behörden bis heute fatalerweise nicht anerkannt haben. Ich fordere Sie auf, alle Gebiete der Terena unverzüglich anzuerkennen.

 

Berichten zufolge wird über ein Treffen zwischen Regierungsvertretern und indigenen Demonstranten, die gegen Belo Monte protestieren, verhandelt. Ich bitte Sie, die brasilianische Verfassung und die ILO-Konvention 169 einzuhalten, indem Sie die indigene Bevölkerung zu allen geplanten und im Bau befindlichen Staudämmen auf ihren Gebieten konsultieren und weitere Gewalt gegen sie verhindern.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 


 

Aktion: Helft den Terena


2. Bitte tragen Sie sich per Online-Formular in unsere Namensliste ein. Diese dient zur Übergabe an die brasilianische Regierung.


Dabei fordern wir die unverzügliche Anerkennung der Gebiete der Terena Indigenen und den ausschließlich friedlichen Umgang mit den Demonstranten und der Bevölkerung im Gebiet des Belo Monte Staudamms.


Mein Name darf auf die Namensliste "Helft den Terena Indigenen" zur Übergabe an die brasilianische Regierung. *

JaNein

Ich möchte per Newsletter über Aktionen des Council of World Elders informiert werden *

JaNein

Vorname: *


 

Name: *


 

Straße: *

Hausnummer:

 

Postleitzahl: *

Stadt: *

 

Land: *


 

E-Mail: *


 

Bitte geben Sie die richtige Lösung an. Danke!

Datenschutz:

Ich erkläre mich mit der Speicherung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung einverstanden. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.
 



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 


 

FAQ

Wird meine E-Mail etwas bewirken?
Ja. Immer und immer wieder haben diese Briefe Regierungen und andere zur Verantwortung gezogen. Politik wurde verändert und Leben gerettet.
 
Warum ein Brief in Deutsch?
Briefe in anderen Sprachen zeigen, dass sich weltweit eine breite Öffentlichkeit für indigene Völker einsetzt. Das macht Eindruck. Durch Schlüsselworte werden die Briefe trotzdem verstanden.